Zum Inhalt springen

Datenklau im US-Landwirtschaftsministerium

27/06/2006

Wieder einmal wurde ein Ministerium Opfer von Datenklau.

Die persönlichen Daten von tausenden Mitarbeitern könnten bei einem Hackerangriff geklaut worden sein, erklärte US-Landwirtschaftsminister Mike Johanns.
Die Angriffe wurden bereits am 5. Juni entdeckt. Allerdings hatten die IT- Spezialisten den Angriff unterschätzt so das erst 14 Tage später festgestellt wurde das die Hacker Zugriff auf die Namen, Sozialversicherungsnummern und Fotos von rund 26.000 Angestellten und Geschäftspartnern des Ministeriums hatten.
Die Daten wurden erhoben zur Erstellung von Dienstausweisen.

Gerade der Diebstahl der Sozialversicherungsnummer wiegt schwer, da sie in den USA als wichtiges Identifikationsmerkmal dient und mit den Daten Betrügereien begangen werden könnten. Das Ministerium bot deswegen an alle neuen Kredite auf Auffälligkeiten zu prüfen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: