Zum Inhalt springen

Klassentreffen leicht gemacht

06/12/2006

Gerade ist mir wieder ein lesenswerter Artikel untergekommen, der jeden interessieren dürfte, dem es im Alltag passiert, dass er wegen mahnender Worte zum Datenschutz etc. als paranoider Irrer verunglimpft wird (um „den Blinden“ mal einen kleinen Stoß in Richtung Realität zu geben).

In der Story geht es im Kern um jemanden der die Namen ehemaliger Mitschüler finden möchte, zwecks Klassentreffen, und das nach 20 Jahren. Machbar? Schwer? Unmöglich? Oder doch leichter als gedacht?

Aber lesen Sie selbst!

Siehe auch…

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: