Zum Inhalt springen

ISPs und die Verbindungsdaten

24/01/2007

Auch wenn InternetServiceProvider (ISP) nach einem Darmstädter Urteil keine Verbindungsdaten mehr speichern dürfen werden sie dennoch bei den meisten, darunter auch T-Online, gespeichert.

Manche Unternehmen behaupten das sie die Daten nicht speichern. Auch Versatel. Doch kam jetzt heraus der Versatel nicht nur die Verbindungsdaten speichert, sondern diese auch noch an Rechtsanwaltskanzleien heraus gibt, jenseits aller Datenschutzvorschriften.

Wer die Verbindungsdaten speichert (und das Gegenteil behauptet), ein Artikel bei Telepolis, sehr zu empfehlen!

Werbeanzeigen
One Comment
  1. Reich werden permalink
    14/01/2010 9:31 PM

    Hammer geiler Beitrag! Danke!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: