Zum Inhalt springen

Automatische und „flächendeckende“ Autokennzeichenüberprüfung in Hessen

25/01/2007

Auf hessischen Straßen werden Autokennzeichen künftig von Digitalkameras automatisch und wahllos eingelesen (mit entsprechenden Geräten die überall zum Einsatz kommen können), steht dann eines der Kennzeichen auf einer Fahndungsliste, können (und sollen?) Beamte direkt die Verfolgung aufnehmen. Also wie bei vielen der aktuellen Maßnahmen ist erstmal der Bürger ohne einen Anfangsverdacht bereits Gegenstand polizeilicher Überprüfung, bis seine Unschuld von einem (automatischen) System erkannt wurde – steht ein gescanntes Kennzeichen in keiner Liste, soll es wieder gelöscht werden. Die Umkehrung des Rechtsstaates ist somit auch hier Alltag geworden. Gegenstimmen kamen lediglich von den Grünen.

Big Brother auf Hessens Straßen

Hessen überprüft flächendeckend Autokennzeichen

Kennzeichenlesegeräte sind problematisch

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: