Zum Inhalt springen

Merkel will auch

18/07/2007

In der Debatte über die innere Sicherheit hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel hinter Innenminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) gestellt. Ein Innenminister müsse sich mit den „qualitativ neuen Bedrohungen“ durch den internationalen Terrorismus auseinandersetzen, sagte Frau Merkel am Mittwoch in Berlin. Sie erteile dabei keine Denkverbote.

[…]

Schäuble warf den Sozialdemokraten vor, im Streit um die Sicherheitspolitik von eigenen Problemen ablenken zu wollen. […] denn wir waren uns im Bereich der Innenpolitik immer einig“.

faz.net

Ich denke das sollte jetzt endlich einen Schlussstrich unter die Debatte ziehen, warum keiner Schäuble stoppt.

One Comment

Trackbacks

  1. Bundeskanzlerin Merkel will Online-Durchsuchung « Blue Archive

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: