Skip to content

Respektabel

10/05/2009

Menschen, deren Meinung gerade nicht in den Plan passt, werden in die Nähe von Kinderschändern gestellt [1], sind Verschwörungstheoretiker [2] [3], werden schlicht veralbert [4], oder sind sowieso unzivilisiert und dumm [5]. Trollattacke auf einem Forum im hintersten Winkel des Netzes? Weit gefehlt. Alles Zeug aus den Mündern unserer Spitzenpolitiker. Und alles nur aus den letzten Tagen, nicht etwa mühsame Sammlungen der letzten Monate. Das würde dann wieder so lange, dass es niemand liest.
Die bloße Existenz von abweichenden Meinungen muss wohl schon als ungeheuerlich empfunden werden, denn darüber, dass auf diesem Wege ohnehin schwerlich Einfluss genommen werden kann, ist man sich ja demonstrativ bewusst [6].

[1]

Es macht mich schon sehr betroffen, wenn pauschal der Eindruck entstehen sollte, dass es Menschen gibt, die sich gegen die Sperrung von kinderpornographischen Inhalten sträuben. Das ist nun wirklich eines der wichtigsten Vorhaben in vielerlei Hinsicht.

spreeblick.com

[2]

Es seien „Verschwörungstheoretiker“, die behaupteten, der Entwurf wäre der Anfang vom Ende der Internetfreiheit, sagte die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll während der ersten Lesung des Entwurfs. Die Kritiken seien „Unterstellungen“.

zeit.de

[3]

Zigtausende paranoide Bürger listet der Bundestag derzeit im Internet auf, und stündlich werden es mehr. So jedenfalls muss man die Union verstehen, wenn sie behauptet, nur Verschwörungstheoretiker würden in dem geplanten Gesetz zur Sperrung von Kinderporno-Seiten den Einstieg in die Zensur des Internets sehen.

fr-online.de

[4]

DNS, TLD, GAGA, GOGO, TRALAFITTI oder was?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB

oldschool.blogg.de

[5]

Und sie halten 55.000 besorgte Bürger für unzivilisiert und dumm.

dondahlmann.de

[6]

Der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“, das Gesetzgebungsverfahren werde durch die Petition „nicht beeinträchtigt“.

heise.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: