Skip to content

Chaosradio Express 129: Globales Dorf – Rechtsfreier Raum?

13/07/2009

Eine Chimäre zieht sich unaufhaltsam durch Zeit und Raum: die Vorstellung, es handele sich beim Internet um einen „rechtsfreien Raum“. Einst als ironisches Selbstverständnis einer geschlossenen Netzgesellschaft proklamiert wurde der Begriff zum Totschlagargument zum Einführen repressiver Maßnahmen gegen Netzinfrastrukturen und ihre Benutzer. Im Gespräch mit Tim Pritlove berichtet Rechtsanwalt Udo Vetter aus seiner Erfahrung mit Recht und Netz und dekonstruiert die Thesen der Verfechter eines bedrohlichen Bildes des Internets.

Download

Ich habe wirklich nicht wenige gute und auch sehr gute Podcasts in der ganzen letzten Zeit gehört, aber das hier war unter ihnen allen unzweifelhaft der Beste.
Einen besseren Überblick über die derzeitige politische Lage habe ich so noch nirgends entdeckt und werde ich so schnell gewiss auch nicht mehr.
Seine 2 Stunden merkt man dem Podcast in keinster Weise an und mir war die ganze Zeit über nicht eine Sekunde langweilig, Respekt. Obwohl Länge bei Podcasts aber sowieso nicht als negatives Merkmal gilt, weil man sie ja notfalls auf mehrere Etappen hören kann.
Das ich mir Dialoge auf diesem Niveau in deutlich mehr Bereichen wünsche, muss ich sicherlich nicht mehr gesondert betonen.
Jetzt muss ja nur noch die Message bei möglichst vielen Zuhörern ankommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: