Skip to content

Lieber sperren als mal nachfragen

19/08/2009
tags:

„Ich kann nicht in Togo, Sierra Leone, China oder Iran einfach anrufen lassen und ein Löschen beantragen.“

– Jörg Ziercke

Nutzung alternativer DNS Server soll zum Nachweis des Vorsatzes des Besitzverschaffens von Kinderpornos werden

Vielleicht einfach darum bitten? Statt zu fordern? Oder ist man sich dafür zu fein? Offenbar funktioniert doch eine solche Anfrage wunderbar…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: