Skip to content

„Diesen Unfug machen wir mit“

02/01/2010

CDU/CSU Politik – 24.10.2008 12:34

„Ich kann Ihnen in aller Klarheit sagen, dass wir diesen Unfug nicht mitmachen.“

Sprecherin von Wolfgang Schäuble zum Einsatz von Nacktscannern

CDU/CSU Politik – 02.01.2010 17:41

Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Innenausschusses des Bundestags, rechnet mit einer schnellen Einführung der Geräte: „Nach meiner Einschätzung werden wir in einem halben Jahr mit Testversuchen auf deutschen Flughäfen beginnen können“

Noch in diesem Jahr könnten sie zum Pflichtprogramm für Reisende an deutschen Flughäfen gehören: Nacktscanner

Konrad Freiberg – 24.10.2008 12:34

Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg, sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, das Sicherheitsniveau an Flughäfen lasse sich durch Körperscanner nicht verbessern.

tagesschau.de

Konrad Freiberg – 02.01.2010 17:41

Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg, sprach sich dagegen für die Technik aus. Sie sei wichtig, um nachgewiesene „Mängel bei den Sicherheitskontrollen an unseren Flughäfen“ zu beheben. Nacktscanner verletzen die Menschrechte laut dem Ermittler nicht. Sie müssten den Menschen schlicht vorgeführt und erläutert werden, „damit sie erkennen können, dass sie eben akzeptabel sind“.

heise.de

Die Debatte führe aber dazu, dass die Bevölkerung die Sicherheitspolitik zunehmend als maß- und schamlos wahrnehme.

tagesschau.de

Klingt so, als sorge man sich nur darum, dass es wahrgenommen wird. Wie dem auch sei, was „schamlos“ ist und was nicht, ändert sich jedenfalls problemlos innerhalb eines Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: