Skip to content

Just Uhl

30/06/2013

Der innenpolitische Sprecher der Union im Bundestag, Hans-Peter Uhl (CSU), forderte angesichts der Spähaktionen besseren Schutz für deutsche Behörden. „Der Staat muss für seine staatliche Kommunikation Strukturen schaffen, die abhörsicher sind – auch gegenüber den Verbündeten“, sagte Uhl dem Magazin.

stern.de

Einerseits muss man dem Uhl ja für seine Ehrlichkeit gratulieren, dass er keinen Hehl mehr daraus macht das ihm das ebenfalls ganzheitlich abgehörte Volk (bzw. deren Rechte) vollständig egal ist, er gleich nur noch vom Staat spricht und er sich nun einzig und allein deshalb dafür interessiert, weil auch er selbst abgehört wird. Andererseits ist diese bedingungslose und vollständige Kapitulation der Politik gegenüber allen Diensten echt deprimierend.

Weil es immer so gut kommt, hier noch ein Video mit dem Uhl wo er jeden, der Überwachung nicht will, dumm nennt. :D Ich nehme also an er selbst war davon bereits ausgenommen? :)

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: