Skip to content

Intermezzo (419)

09/07/2013

„I don’t want to live in a world where everything that I say, everything I do, everyone I talk to, every expression of creativity or love or friendship is recorded,“

The White House and its media allies are gradually undermining the NSA whistleblower. The cause of liberty needs his advocacy

What Correa really said about Assange and the safe-conduct to Snowden. Analysis

Neue Snowden-Enthüllung: NSA-Verbindung bringt deutsche Dienste in Erklärungsnot

Die Bundesregierung hat die Existenz von Vereinbarungen zwischen dem Bundesnachrichtendienst (BND) und amerikanischen Geheimdiensten bestätigt. Diese seien geheim

Der Protest gegen die Ausspähung von Daten ist erschreckend schwach – Die digitale Unterwerfung

Die Deutschen wollen im Überwachungsskandal endlich klare Worte von Angela Merkel. Aber die Kanzlerin schweigt. Wenn wir uns das gefallen lassen, haben wir aus zwei Diktaturen nichts gelernt. Auch Feigheit vor dem Freund ist Feigheit

Bericht: US-Überwachungsgericht hat NSA-Befugnisse heimlich ausgeweitet

SIGINT: Kein Datenschutz für Europäer in den USA

Schweizer Aktivisten erstatten Strafanzeige wegen PRISM

Privacy International reicht Klage gegen NSA und GCHQ ein

Der giftige Nachlass der sterbenden DDR war im Westen gelandet, geschäftstüchtige Stasi-Offiziere hatten die Dossiers gleich kofferweise an den Verfassungsschutz verkauft. Von dort wurden Kostproben an die Bundesregierung weitergereicht: Wort für Wort protokollierte Gespräche, in denen politische Intrigen geschmiedet, krumme Geschäfte oder ein abendlicher Ehebruch verabredet wurden. Das Zeug, so entschied Kohl, müsse verschwinden und erwirkte einen Kabinettsbeschluss

Bosbach tut so als wisse er nichts von den geschredderten Akten im NSU Verfahren damit er trotzdem ungebremst weiterhin die Vorratsdatenspeicherung fordern kann

Das Urheberrecht in Verbindung mit jahrzehntelangen Schutzfristen sorgt dafür, dass Bücher aus dem Handel und damit der Öffentlichkeit verschwinden

Hitler-Gemälde provoziert SEK-Einsatz

Die Mursi-Anhänger demonstrieren für die Rückkehr des gestürzten Präsidenten. Selbstgebaute Waffen sollen nur zur Verteidigung dienen

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: