Zum Inhalt springen

Intermezzo (521)

30/01/2014

NSA-Affäre: US-Geheimdienstchef beklagt Schaden durch Snowden-Enthüllungen

Die Späher bekommen einen neuen Boss: Ian Lobban, Chef des britischen Geheimdienstes GCHQ, tritt zum Jahresende von seinem Amt zurück

Die NSA und Mobil-Apps: Geheimdienste schnüffeln Angry Birds aus

Die Kriminalbeamten und der ausgespähte Bürger: Gerät der Rechtsstaat aus den Fugen?

Innenminister Thomas de Maizière will EU-Datenschutzreform nur für die Wirtschaft

Forscher: Lücken in Facebook Connect möglicherweise irreparabel

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: