Skip to content

Intermezzo (696)

11/05/2015

Kapitulation Nazideutschlands vor 70 Jahren – In Trümmern, Staub und Dreck

Der Waffenhersteller Heckler&Koch und Beamte des Verteidigungsministeriums wollten offenbar kritische G36-Berichte mit Hilfe des Bundeswehr-Geheimdienstes MAD stoppen. Das bestätigte jetzt auch Ministerin von der Leyen

Arbeitet der BND wirklich so unprofessionell?

Der BND hat mit 25.000 Spionage-Selektoren mehr als doppelt so viele genutzt wie bisher angenommen. Die Ergebnisse aus diesen Suchbegriffen lieferte er an die NSA

NSA-Ausschuss: BND hat Liste brenzliger Ausspähziele gelöscht

NSA wollte angeblich auch Siemens ausspionieren

BND-Skandal: NSA wollte angeblich auch Siemens ausspionieren

BND-Affäre – Außenstelle mit Eigenleben

USA waren an „No-Spy-Abkommen“ mit Deutschland nie interessiert

No-Spy-Abkommen war nie in Sicht

No-Spy-Abkommen stand nie zur Diskussion

Geheimdienste und Ausspäh-Affäre – Merkel lässt Lüge bestreiten

BND-Skandal: Kanzleramt will nach bestem Wissen gehandelt haben

US-Gerichtsentscheidung NSA-Telefondatensammlung ist illegal

The Vindication of Edward Snowden

„Without Edward Snowden, Our System Could Have Failed“

Wyden: If Senate tries to renew NSA spying authority, I’ll filibuster

Citizen journo who videod Eric Garner’s murder now hounded by NYPD

Delaware cop charged for kicking man in face and knocking him out

The Killing of Osama bin Laden

Seymour Hersh: White House lied about how they found and killed bin Laden

US-Journalist Hersh bezichtigt Obama der Lüge

Rejection letter to student who applied to Yale from an internment camp

Großbritannien nach der Wahl: Es wird finster

Im Prozess gegen Sanel M., der die Studentin Tuğçe Albayrak tödlich verletzte, erhebt ein Zeuge Vorwürfe gegen das Opfer: Sie soll M. provoziert haben

Mann erschoss Schwiegereltern, Schwager und Nachbar

DE-CIX baut Internet-Knoten in Istanbul auf

Japanische Bank testet Exoskelette für Geldtransporte

Zensur im Iran: Kulturminister möchte „Umdenken“

Durchschaut! – Vom vernetzten Auto zum gläsernen Fahrer

Die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA wollte 24 Euro von den Teilnehmern eines Senioren-Kaffeekränzchens, die sich einmal im Monat trafen, um ein paar Liedchen zu trällern

Disillusionment Fuels Pirate Party Popularity in Europe

Librarians: privacy’s champions

Stephen Colbert shocks South Carolina schools by funding every single teacher-requested grant

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: